EVÕL



Drucken

VORSTAND

Vorsitzende:              Signe Ilmjärv (Gymnasium Toila)

Vorstandsmitglieder:           Piret Steinberg (Rakvere Realgymnasium)

Aimi Jõesalu (Põlva Oberschule)

Laida Meigo (Deutsches Gymnasium Kadriorg)

Kalle Lina (Rakvere Gymnasium)

Mall Matto (Hugo Treffner Gymnasium Tartu)

Irina Ševtšenko (Kauksi 9- Klassen-Schule)

Verbandsmitglieder: Zum Verband gehören insgesamt 148 Deutschlehrkräfte sowohl aus allgemeinbildenden als auch aus Berufsschulen und Hochschulen, die die deutsche Sprache und Kultur vermitteln.Der aus sieben Personen bestehende Vorstand wird für zwei Jahre gewählt. Der Vorstand arbeitet eng zusammen mit 21 Vertretern aus Regionen, die die Informationen vermitteln und als Multiplikatoren wirken.

GRÜNDUNG

Gründungsjahr: 1992

Aktiver Mitglied des Internationalen Deutschlehrerverbandes seit 1993.

Ehemalige und jetzige Vorsitzende des EDLV: Paul Lääne, Elle Oruste, Krista Savitsch, seit 2011 Signe llmjärv .

Gründermitglied des Estnischen Fremdsprachenlehrerverbandes.

ZIELE DER TÄTIGKEIT

In der Satzung des Estnischen Deutschlehrerverbandes werden folgende Ziele genannt:

  • Förderung der deutschen Sprache und Kultur in der Öffentlichkeit;
  • allseitige Unterstützung beim Vermitteln der deutschen Sprache und Kultur;
  • der Verband verbindet Deutschlehrkräfte, indem er ihnen die Möglichkeiten für Fortbildung, Erfahrungsaustausch und Zusammenarbeit darbietet.

AKTIVITÄTEN UND PARTNER

Herausgabe der Verbandszeitschrift DiE (Deutsch in Estland), die früher zweimal, zurzeit einmal jährlich erscheint.

Fortbildungsveranstaltungen und Kontaktseminare für regionale Multiplikatoren.

Die Homapage www.edlv.ee wird von der IT-Gruppe kuriert. Die aus 3 Lehrern bestehende IT-Gruppe veranstaltet regelmässig unterschiedliche e-Wettbewerbe für Schüler und Lehrer, propagiert die Möglichkeiten der WEB 2.0 im Sprachunterricht und führt seit 2010 zweimal im Monat live-online Fortbildungen für Kollegen durch. Auf der Hompage werden auch die Lehrmaterialien der Deutschlehrer veröffentlicht. EDLV hat auch seinen eigenen Blog: http://edlvblog.wordpress.com/

Eine traditionelle Veranstaltung ist die Jahreskonferenz, wo jedes Jahr die aktivsten Verbandsmitglieder mit den Titeln “Deutschlehrerer des Jahres”; “Deutschlehrer der Jahre”, “Tat des Jahres”, “Tat der Jahre” ausgezeichnet werden.

Langfristige Traditionen sind auch das Sommertreffen der Deutschlehrer, das jedes Jahr in einem anderen Landkreis stattfindet und der Sommekcamp für die Schüler der Klassen 5. und 6.

Alle zwei Jahre nehmen viele Verbandsmitglieder an der Baltischen Deutschlehrertagung teil. Verbandsmitglieder sind auch jede vier Jahre in der internationalen Deutschrertagung vertreten.

EDLV hat Vertreter in verschiedenen Kommissionen und Arbeitsgruppen: im staatlichen Stipendiumsausschuss, im “Netzwerk Deutsch”, im Vorstand des Estnischen Fremdsprachenlehrerverbandes.

Partner von EDLV sind:

Goethe Institut Tallinn; Deutsches Kulturinstitut Tallinn; SA Innove; HITSA; Deutsche Botschaft in Tallinn; Österreichische Botschaft in Tallinn; Schweizer Botschaft in Riga; DAG e.V. Lübeck; BMUKK; Bildungs- und Wissenschaftsministerium; Nationalbibliothek Tallinn – deutschsprachige Lesesäle; Deutschlehrerverbände in Lettland, Litauen und Finnland; Internationaler Deutschlehrerverband. Eine gute Zusammenarbeit hat EDLV auch mit den Verlagen Hueber, Klett, TEA, Allecto, Dialoog.

 
MTÜ Eesti Võõrkeeleõpetajate Liit Järveküla tee 75, 30322 Kohtla-Järve See e-posti aadress on kaitstud spämmirobotide vastu. E-posti aadressi nägemiseks peab olema JavaSkripti kasutamine olema lubatud. Tel: 33 63 927